News Archiv 2010

Shihan Hans Müller 7. Dan

Hans Müller

Es ist etwa ein halbes Jahr her (am 28.04.2010) als Hans Müller bei seinem Lehrer Abe Shihan die Danprüfung erfolgreich absolviert hat.

Wir gratulieren Hans Müller zu seinem 7. Dan und zum Eintritt in den Shihan Kai der Swiss Karatedo Confederation.

Shihan Abe in der Schweiz

Shihan Abe

JSKAS Karate-Kurse im Budokan Thun vom 26., 27. und 28. April 2010
Etwa 130 Karatekas aus verschiedenen Dojos trafen sich zu einem dreitägigen Lehrgang im Budokan Thun. Ein gut gelaunter Welt-Chef Instruktor, Abe Sensei aus Japan 9. Dan, gab dem Lehrgang den nötigen Budo-Schliff. Aus Portugal angereist war Vilaça Sensei 7. Dan. Aus Süd-Afrika kam Soon Sensei 7. Dan.

Internationale Meisterschaften in Koblenz

Erfolgreiches Kata Team Koblenz

Das Schweizer Team war erfolgreich in Deutschland. Erfolgreiche Teilnahme unseres Team an den Internationalen Meisterschaften in Koblenz. Im Kumite der Damen gewann Phuong Dang den verdienten 3. Platz. Das Kata Team Damen, Joelle Rebeyrol, Rachel Rebeyrol und Corina Binggeli konnte eine gelungene Hauptprobe, für die im Herbst stattfindende Goju Weltmeisterschaften und erreichte klar den 1. Platz und somit den Turniersieg. Leider gingen in der Kata Einzel die vier Teilnehmerinnen ohne Medaillie nach Hause.

Ehrung für SKC Mitglieder

Ursula Haller, Hans Müller, Marco Röss

Letzten Freitag, 12. November 2010 nahmen die Thuner Nationalrats- und Gemeindepräsidentin Ursula Haller und der JSKA Präsident Marco Röss an der Danprüfungs-Diplomfeier und der JSKA WM2010 Ehrung teil. Sie übergaben jeweils die Diplome und Ehrungen. Es war ein tolles Erlebnis und wir danken Ursula Haller ganz herzlich für ihren Besuch der bestätigt, dass die Arbeit der Mitglieder der SKC in der Öffentlichkeit geschätzt


Karatetrainer Berufsprüfung bringt Verwirrung ins BBT

admin Logo

Gemäss dem BBT liegt ein Projekt für eine Berufsprüfung und auch einer höhere Fachprüfung für Karatelehrer/innen vor. Der SKC hat dem BBT und dem BASPO mitgeteilt, dass der SKC sich an diesem Projekt beteiligen will, da die zukünftige Ausbildung der Trainer im Karatedo Sache aller Dachverbände im Karate ist. Es wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich diesem Projekt annehmen wird.

Partnerschaftsvertrag der SKC mit dem BASPO

admin Logo

Partnerschaftvertrag der SKC mit BASPO (Bundesamt für Sport )Nach eingehenden und sehr konstruktiven Gesprächen mit dem BASPO, unter der Leitung von Herr Mattias Remund (Direktor BASPO), konnten sich das BASPO und der SKC auf eine Zusammenarbeit einigen. Momentan wird ein Partnerschaftsvertrag ausgearbeitet, der die Leistungen und Verpflichtungen der Partner verankert und das weitere Vorgehenweise in den Bereichen des von Jugend und Sport J+S und Erwachsenensport und der Nachwuchsausbildung regeln soll.


Gerber Druck

Gerber Druck

Vielen Dank unserem Partner, der Firma Gerber Druck in Steffisburg. Die Firma Gerber Druck ist unser Partner in Sachen Druckerzeugnisse. Er ist einer von unseren Partner, die den Erfolg des SKC mittragen.

www.gerberdruck.ch

Shihan kai Treffen in Luzern

SKC Shihan 2010

Am 7. November treffen sich zum ersten Mal in der Geschichte die Pioniere des schweizerisch Karate zum einen Treffen des Shihan Kai des SKC. Bruno Koller 7.Dan, Hans Müller 7.Dan. Sie alle gehören zu den Begründer des Karatedo in der Schweiz.

Neues SKC Mitglied: SSFKO Swiss Shotokan Fudokan Karate-Do Organisation 

SSFKO Logo

Wir begrüssen ganz herzlich unser neues Mitglied die SSFKO Swiss Shotokan Fudokan Karate-Do Organisation SSFKO in der SKC. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sensei Zarko Markovic 6. Dan und dem Präsidenten SSFKO Joséph Kressibucher.
Die SSFKO ist Mitglied der SKUDN Shotokan Karate-Do United Nations und hat kürzlich erfolgreich an der Weltmeisterschaft in Lons-le-Saunier, Frankreich teilgenommen.

JSKA Weltmeisterschaft in Portugal am 23./24. Oktober 2010

JSKA WM Flyer

Karatekas und Begleitpersonen vom JSKA Switzerland haben vom 21. Oktober 2010 bis am 24. Oktober 2010 an der 5. JSKA Weltmeisterschaft in Portimão, Portugal teilgenommen. Gesamthaft nahmen ca. 450 Karatekas an der Weltmeisterschaft teil.
Erfolgreich das Schweizer Team, dass an dieser Weltmeisterschaft schaffte sich ganze 27 mal unter den ersten 3 zu platzieren, dabei erkämpften sie sich 5 Goldmedaillen, 9 Silbermedaillen und 13 Silbermedaillen.
Im Juli 2012 möchte die JSKA Switzerland wiederum mit einer grossen Delegation in Cançun, Mexico an der 6. JSKA Weltmeisterschaft vertreten sein. Bereits heute haben sich einige der Athleten dieses langfristige Ziel in den Kopf gesetzt und werden mit demensprechendem Idealismus sich auf die nächste WM vorbereiten. Dabei wird Ihnen die JSKA Switzerland und die Swiss Karate Confederation weiterhin ihre volle Unterstützung zukommen lassen.

Schweizer Team erfolgreich an der Goju Ryu WM in Portugal

WGKF Logo

1200 Teilnehmer und 48 Nationen waren am Start. Starke Leistung des Schweizer Kata Team an den Weltmeisterschaften in Cascais. Nur knapp unterlagen Sie den Italienerinnen im Halbfinale mit 2:3 und konnten nicht somit nicht ins Finale einziehen. Im Kampf um den 3.Platz deklassierten sie Südafrika klar mit 5:0 und gewannen so die Bronzemedaille und ein weiterer Erfolg, der Ihre Arbeit ein weiteres Mal belohnt.
Corina Binggeli, Joelle Rebeyrol und nicht zuletzt Rachel Rebeyrol die im Einzel knapp den Einzug ins Halbfinal verpasste, ist es zu verdanken, dass die Schweiz in den Kata Team Wettkämpfen zu den Besten in der Welt gehören.

Die Schweiz hat eine Karate Weltmeisterin!

SKDUN Logo

Am Samstag den 09. Oktober 2010 nahm 10 Wettklämpfer des SKC, Mitglieder der Karateschule Weisser Adler an der SKDUN Weltmeisterschaft in Lons-le-Saunier, Frankreich teil. Über 40 Nationen und mehr als 1000 Wettkämpfer waren angereist. Der Zusammenhalt und die Stimmung unter den Schweizer Kämpfern waren hervorragend. Noch mehr Motivation erhielten sie durch die extra angereisten Fangruppen.
Trotz ausgezeichneter Leistungen reichte es in der Disziplin Kata nicht für einen Podestplatz. Felipe san Martin und Jorge Batista verfehlten jedoch nur knapp den 3. Rang. In einem spannenden Kampf, sicherte sich Jorge Batista (19) in der Kategorie Kumite Junioren den dritten Rang. Gleich darauf erfreute Severin Flück (13), ehemaliger Weltmeister, alle und sicherte die Bronzemedaille.
Mit grossem Jubel zog zu guter Letzt, die nur 10 Jahre alte Tamara Strainovic ins Finale ein. Durch ihren grossen Kampfgeist und wunderschöne Techniken entwickelte sie sich schnell zum Publikumsliebling und zeigte, dass die Schweiz auf internationalen Parkett längst wieder zur Spitze gehört. Nach 1,30min entschied Tamara deutlich das Finale für sich und ergatterte Gold für die Schweiz!

JSKA Weltmeisterschaft in Portugal

JSKA Logo

Mit einer großen Delegation von Athleten und Begleiter fliegt die Schweizer-Mannschaft zuversichtlich nach Portugal an Karate-Weltmeisterschaft, welche alle zwei Jahre stattfindet. Seit Januar dieses Jahres werden die Wettkämpfer auf diesen Anlass vorbereitet.
22 Teilnehmer kämpfen um die Podestpläze. Die Jüngsten sind 9-jährig, während der älteste Veteran 63 Jahre ist. Der Verband ist mit seinem traditionellen Karate gut unterwegs. Das zeigt die Teilnahme in allen Kategorien und Altersklassen. Auch werden wir unterstützt von vielen Begleitern, das gibt das familiäre Gefüge des Karate-Do's.

Wir trauern um Carlo Henke

Carlo Henke

Mit grosser Trauer und Betroffenheit haben wir vom Tode von Shihan Carlo Henke, 8. Dan erfahren.
Carlo Henke, Präsident und Mitbegründer der WUKO (World Union of Karate Organization) und der FESIK (Federazione Sportiva Italiana Karate) ist am 13. September 2010 im Alter von 73 Jahren an den Folgen einer schweren Krankheit verstorben. Mehr...

Berner Karatedo Verband geht an die Öffentlichkeit

BKV

Am 13. Janauar des letzten Jahres wurde der Berner Karatedo Verband BKV gegründet. Der BKV vertritt als Dachverband des tratiitionellen Karatedo, Karatedo-Schulen und Vereine im Kanton Bern. Er wurde aus dem Bedürfniss heraus gegründet, Karatedo als Kampfkunst, Lebensphilosophie und Kampfsport zu betreiben. Mehr...

Seite 6 von 6Nächstes